Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

Krankheit

Krankheit ist die Störung der Funktion eines Organs, der Psyche oder des gesamten Organismus.
Ist der Arbeitnehmer durch Krankheit an der Arbeitsleistung verhindert (arbeitsunf√§hig), zahlt der Arbeitgeber f√ľr sechs Wochen das Arbeitsentgelt fort. Krankheit in diesem Sinne ist auch eine Arbeitsverhinderung, die durch einen Unfall verursacht ist. Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, dem Arbeitgeber eine Arbeitsunf√§higkeit und deren voraussichtliche Dauer unverz√ľglich mitzuteilen. Dauert die Erkrankung l√§nger als drei Kalendertage, so ist eine √§rztliche Bescheinigung √ľber die Arbeitsunf√§higkeit und deren voraussichtliche Dauer sp√§testens an dem darauf folgenden Arbeitstag der Dienststelle vorzulegen.