Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Tarifrunde 2020: Verhandlungen ergebnislos vertagt!

Die Tarifverhandlungen f√ľr die Besch√§ftigten bei Bund und Kommunen sind heute in Potsdam ohne ein Ergebnis geblieben. Die zweit√§gigen Verhandlungen konnten deshalb zu keinem Erfolg gef√ľhrt werden, weil besonders die Vertreter der Kommunen ‚ÄěBeton anger√ľhrt‚Äú hatten.

Einkommensrunde 2020: Arbeitgeber wollen offenbar Sonderopfer durchsetzen

DBB-Chef Ulrich Silberbach fordert von der Arbeitgeberseite Mut, Fantasie und den unbedingten Willen zum Kompromiss, um einen Abschluss zu ermöglichen.

Am kommenden Wochenende steht in Potsdam die zweite Runde der Tarifverhandlungen f√ľr den Bund und die Kommunen an. Nachdem die erste Runde entt√§uschend und ern√ľchternd verlaufen ist, sind die Erwartungen ged√§mpft. Speziell die Kommunen wollen die aktuelle Corona-Krise augenscheinlich nutzen, um Sonderopfer zu Lasten der Kolleginnen und Kollegen zu realisieren.

Bewältigung der Corona-Pandemie im Vollzug erfordert weitere Anstrengungen

Die ersten Impfstoffe werden derzeit an Freiwilligen getestet. Hoffentlich erweist sich ein Impfstoff als geeignet und wirksam.

Obwohl der Mangel an Schutzkleidung und Masken in den nordrhein-westfälischen Vollzugseinrichtungen zwischenzeitlich behoben scheint, ist die Testfrequenz immer noch unzureichend. Trotz dieser zu Beginn der Pandemie beklagenswerten Situation, ist der Vollzug bislang gut durch die Zeit der Krise gekommen, dies muss man fraglos zugestehen. Dieser positive Trend muss jedoch nicht von Dauer sein.

Nächste Termine

weitere Termine...